An der frischen Luft

Teilweise bewölkt – wir machen blau

ADFL_01
ADFL_01
ADFL_02
ADFL_02
ADFL_03
ADFL_03
ADFL_04
ADFL_04
ADFL_05
ADFL_05
ADFL_06
ADFL_06
ADFL_07
ADFL_07
ADFL_08
ADFL_08
ADFL_09_c_Reinhold Zisser
ADFL_09_c_Reinhold Zisser
ADFL_10
ADFL_10
ADFL_11
ADFL_11
ADFL_12
ADFL_12
ADFL_13
ADFL_13
ADFL_14
ADFL_14
ADFL_15
ADFL_15
ADFL_16
ADFL_16
ADFL_17
ADFL_17
ADFL_18
ADFL_18
ADFL_19
ADFL_19
ADFL_20_c_Reinhold Zisser
ADFL_20_c_Reinhold Zisser
ADFL_21
ADFL_21
ADFL_22
ADFL_22
ADFL_23
ADFL_23
ADFL_24
ADFL_24
ADFL_25
ADFL_25
ADFL_26
ADFL_26
ADFL_27
ADFL_27
ADFL_28
ADFL_28
 

Fotos : T.Schütz

 

Zwei Versuchsanordnungen vor dem Horizont einer Stadt im Werden. Sie berühren das Flüchtige. Bewölkt, das Wetter, ähnlich unvorhersehbar wie wir als Stadt veränderlicher Formzusammenhang sind. Teilweise tragen wir alle dazu bei: mitgebrachtes Wasser formt eine Wolke. Eine Fahne taucht in Farbe, und verliert sie im Wind. Er ist der Erste im urbanen Feld, auch der Letzte, der in der Stadt bleiben und durch sie hindurch ziehen wird.
„Man ist da und irgendwann ist man wieder weg.“ (Wolfram Lotz, Einige Nachrichten an das All)

Die notgalerie Seestadt öffnet ihre Türen für die Wiener Offspace Szene und bietet ihnen die Nutzung des Urbanen Feldes als Plattform an. Auslöser für diese Reihe waren die seit Dezember 2017 regelmäßig stattfindenden Offspace Treffen. Die notgalerie bietet eine Bühne für dort entstehenden Synergien. Zu jeder Veranstaltung wird ein Offspace eingeladen, die gesamte notgalerie samt dem Möglichkeitsraum des Urbanen Feldes zu nutzen. Ob diese den jeweiligen Raum / die künstlerische Produktion der BetreiberInnen / oder deren aktuelle Ausstellung etc. zum Thema hat, bleibt den Eingeladenen überlassen.

 

 

 

 

 

An der frischen Luft
An der frischen Luft

 

 

 

20-05-2018 Teilweise bewölkt – wir machen blau, An der Frischen Luft, Wiener Offspaces in der Notgalerie, Wien.

LINK: Notgalerie

LINK: KÖR Wien