solid cooking

 

Wir nehmen und verknüpfen was da ist zur nicht vordefinierten Neuorganisation des Vorhandenen. 

Reparatur wird zum künstlerischen Ausdruck erhoben und das Selbermachen als Wiederermächtigung der Konsumgesellschaft gegenüber der Überflutung mit Produkten der Warenindustrie erfahrbar. Die Attraktivität des Einzigartigen und Besonderen haftet den Objekten an, die hier aus alten und kaputten Lieblingsstücken wie auch aus neuen und ungewollten Wegwerfdingen  gefertigt werden. Sie werden produziert mit Ausblick auf eine nachhaltige Zukunft in einer Post-Wachstumsgesellschaft. Anstatt wie üblich bei der Herstellung von Designartikeln weiter ressourcenintensiv für künstlich erzeugte Bedarfe zu produzieren, ensteht hier wirklich Neues aus unmittelbar Verfügbarem. Im Prozess der Improvisation wird das Vorhandene je nach individuellen Bedürfnissen wieder neu oder anders zusammengesetzt und so zu einem eigenwilligen Stück –  mit Persönlichkeit und Geschichte.

 

Videos:

ohne uns
am liebsten war´n wir müde
da-gegen
sitzen oder siegen
95 Liter fürs Sitzen
cubic blossom

 

 2014 SOLID COOKING, Design Labor zu öko-effektiven und sozial innovativen Umgangsformen mit Ressourcen im urbanen Alltag, work in progress. 

mehr unter: solidcooking.unos.at